Ukraine-Hilfe | Україна допомога

УНаша пропозиція допомоги українською мовою

Wir zeigen Solidarität mit den Menschen in und aus der Ukraine:


Freiwillig engagiert für Ukraine-Geflüchtete

Den aus der Ukraine geflüchteten Personen aus Binningen und Bottmingen steht ein Team von 20 Freiwilligen zur Verfügung. Ob Deutschkurs, Begleitung auf Ämter, Übersetzungshilfe oder Freizeitgestaltung – die Freiwilligen sind bereit, sich zu engagieren.

Kontakt:
Tabitha Urech, Sozialdiakonin; 079 137 65 17; tabitha.urech@kgbb.ch
Daniela Starke, Ressort Weltweite Kirche; 079 763 97 25; dkstarke@gmail.com


Spielen im Paradies

Die Kirchgemeinde hat das Projekt „Spielen im Paradies“ ins Leben gerufen. Bis zu den Sommerferien besteht der Treffpunkt für Klein und Gross, jeweils freitags von 14 – 17 Uhr im Untergeschoss des Kirchgemeindehauses Paradies, Weidweg 8. Während die Kinder in den Räumlichkeiten der Spielgruppe Zwärgligarte betreut werden, treffen sich die Erwachsenen zum Austausch. Ein Angebot zum Deutsch lernen wird bei Bedarf aufgebaut. Mehr Informationen finden Sie hier.


Jugendtreff

Unser Jugendarbeiter Tobias Schmitt bietet jeden Mittwoch Nachmittag ab 14 Uhr für Jugendliche ab 11 Jahren einen Treffpunkt in der Kirche Bottmingen an. Die Jugendlichen können sich austauschen, Fragen stellen, Antworten finden oder einfach nur spielen und chillen. Unser Sozialdiakon Tobias Schmitt ist immer mit dabei und für die Jugendlichen da. Mehr Informationen finden Sie hier.


Begegnung

Die Ukraine-Geflüchteten unserer Kirchgmeinde sind herzlich zur Tischgemeinschaft am Weidwäg-Zmittag oder am Suppentag eingeladen.

Gutscheine für ein Mittagessen für 1-2 Personen am Weidwäg- Zmittag oder am Suppentag wurden über die Gemeinden verteilt oder können im Voraus bei Tabitha Urech (079 137 65 17) bezogen werden.

Weidwäg Zmittag: einmal im Monat samstags zwischen 11.30 – 13.00 Uhr im Kirchgemeindehaus Paradies, Langegasse 60, Binningen.
Nächste Daten: 11.6. | 20.8. | 10.9. | 22.10. | 12.11. | 10.12.

Suppentag: einmal im Monat samstags zwischen 11.30 – 13.15 Uhr im Saal der Kirche Bottmingen, Buchenstrasse 7.
Nächste Daten: 28.5. | 25.6. | 27.8. | 24.9. | 29.10. | 26.11. | 17.12.


Friedensgebet

Wir alle wollen Frieden und beten dafür.

  • Mahnwache, Friedenslichter vor der Kirche Bottmingen, Paradieskirche und der Verwaltung (Schafmattweg 60, Binningen)
  • Jeden Dienstag, 18.30 Uhr in der offenen Kirche Elisabethen Basel
  • Jeden Mittwoch, 18.00 Uhr, katholische Kirche Heilig Kreuz

Mehr Informationen finden Sie hier.


Sozialfonds Ukraine

Über den Sozialfonds unterstützt die Kirchgemeinde Geflüchtete und ihre Gastfamilien in den Gemeinden Binningen und Bottmingen in finanzieller Notlage.

Kontakt:
Nicole Malli, Sozialdiakonin; 079 822 17 74; nicole.malli@kgbb.ch
Tabitha Urech, Sozialdiakonin; 079 137 65 17; tabitha.urech@kgbb.ch

Spendenkonto: IBAN CH31 0076 9020 4401 5365 3; Basellandschaftliche Kantonalbank; Vermerk „Sozialfonds Ukraine“


Spendenprojekt für Ukraine-Geflüchtete in Moldawien (Soarta)

Unsere Kirchgemeinde unterstützt mit dem Spendeprojekt SOARTA Geflüchtete und ihre Gastfamilien in Moldawien. Zu „Soarta“, einem Projekt in der Moldau-Region, nahe an der ukrainischen Grenze, erhält die Kirchgemeinde bereits langjährige Kontakte. Mehr Informationen finden Sie hier.

Kontakt: Eva-Maria Fontana; emfh@bluewin.ch

Spendenkonto: IBAN CH31 0076 9020 4401 5365 3; Basellandschaftliche Kantonalbank; Vermerk: SOARTA, Ukraine


Sammelprojekt

Durch einen Kontakt mit einer geflüchteten Ukrainerin sammelt die Kirchgemeinde auch Hilfsgüter. Der Transport wird von der Ukrainerin organisiert. Benötigt werden gut erhaltene Arbeitsschuhe ab Grösse 40 und robuste, wetterfeste Rucksäcke (25-40 l). Koordination der Sammlung: Tanja Raithofer (079 915 25 52).


Treffpunkt Coffee Together

Ein Freiwilligenteam der katholischen Kirche bietet vierzehntäglich mittwochs den Treffpunkt „Coffee Together“ für Geflüchtete an. Mehr Informationen finden Sie hier.


Arbeitsgruppe Ukraine

Unsere Kirchgemeinde hat eine Arbeitsgruppe Ukraine-Hilfe eingesetzt, bestehend aus Daniela Starke (Ressort Weltweite Kirche), Tanja Raithofer (Freiwillig Mitarbeitende), Gudrun Sidonie Otto (Pfarrerin) und Tabitha Urech (Sozialdiakonin).

Kontakt:
Tabitha Urech, Sozialdiakonin; 079 137 65 17; tabitha.urech@kgbb.ch
Daniela Starke, Ressort Weltweite Kirche; 079 763 97 25; dkstarke@gmail.com